Aktuelles

Am 15. Mai 2019 um 20 Uhr findet die diesjährige Generalversammlung statt. Die Durchführung ist wie üblich im Mehrzweckraum der Turnhalle Guntershausen.

Im Anschluss an die GV wird Stefan Thalmann, Abteilungsleiter öffentlicher Verkehr des Kantons Thurgau, ein  Referat halten zum Thema Ausblick ÖV in Guntershausen und Aufgabenteilung zwischen Kanton und Bahntransportunternehmen.

Danach können sich die Mitglieder bei einem Apéro austauschen.

Der Vorstand freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

In der Elgger/Aadorfer Zeitung und der „Regi die Neue“ vom 8.1.19 war eine Mitteilung aus dem Aadorfer Gemeinderat zur Zukunft des Bahnhofs Guntershausen zu lesen. Dieser Bericht hat zu einiger Verunsicherung geführt. Speziell der letzte Satz der Mitteilung "...Vorerst halten sämtliche Züge weiterhin in Guntershausen, ..." hinterlässt viel Interpretationsspielraum.

Die IG Bahnhof Guntershausen nimmt zum Bericht der Gemeinde Aadorf wie folgt Stellung: 

Die Haltestelle Guntershausen bleibt erhalten. Sie wird allerdings nicht im Rahmen der Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes (BehiG) umgebaut. Stattdessen ist geplant, dass die Station im Rahmen von anderweitigen Bauvorhaben umgebaut wird. Diese können auch nach 2023 erfolgen.

Einige Zusatzinformationen zur Umsetzung des BehiG: In rund 10 Prozent aller Fälle erweist sich eine bauliche Anpassung eines Bahnhofs oder einer Bahnhaltestelle zur Erfüllung des BehiG als unverhältnismässig. Dies trifft auch für die Haltestelle Guntershausen zu , da die Einsteigefrequenz nicht sehr hoch ist und der Aufwand für eine Sanierung des zu schmalen Mittelperrons zusammen mit der Kurvenlage hohe Kosten verursacht.

Für solche Stationen müssen spätestens ab Ende 2023 Ersatzmassnahmen angeboten werden. Als Standard-Ersatzlösung steht die Hilfestellung durch Personal des Unternehmens im Vordergrund. Nötigenfalls ist eine vorgängige Anmeldung der Betroffenen erforderlich. In wenigen Fällen muss stattdessen der handicapierten Person ein Alternativtransport angeboten werden – in aller Regel, weil der Zugang zum Perron nicht mit verhältnismässigen Massnahmen stufenfrei gestaltet werden kann. Aktuell werden diese Massnahmen für alle betroffenen Stationen geplant. Wie diese genau aussehen, wird bis Ende 2019 definiert. Die IG Bahnhof wird den Stand dieser Planung regelmässig abfragen und wieder informieren, wenn es dazu Neuerungen gibt. 

Es ist aus Sicht der IG Bahnhof Guntershausen klar, dass die Haltestelle Guntershausen nicht aufgrund des BehiG aufgehoben wird, auch nicht nach 2023.

Weiterführende Informationen zur Umsetzung des BehiG finden sich im Standbericht vom 31.10.18 des Bundesamtes für Verkehr (BAV). Darin ist auch die Haltestelle Guntershausen erwähnt. Auf der letzten Seite des Berichtes findet man zudem einen Netzplan mit der Beurteilung der BehiG-Konformität.

Link zum Standbericht 2018.

Am 6. Juni um 20 Uhr findet die 6. Hauptversammlung der IG Bahnhof im Mehrzweckraum der Turnhalle Guntershausen statt. Dazu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

Im Anschluss an die ordentlichen Traktanden wird uns Herr Florian Müller, Zugsverkehrsleiter bei der SBB, ein Referat über die Organisation und die Aufgaben bei der Lenkung im Zugsverkehr halten.

Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme.

Von Silvan Meile, Tagblatt vom 30.5.17

MOBILITÄT ⋅ Der öffentliche Verkehr wird mit dem Fahrplanwechsel 2019 deutlich attraktiver. Die zuständige Stelle beim Kanton spricht von den grössten Änderungen seit der Einführung des Taktfahrplans im Jahr 1982.

300 Millionen Franken investiert der Bund derzeit in den Ausbau der Bahninfrastruktur im Thurgau. Die grösste Baustelle ist dabei die Strecke zwischen Weinfelden und Berg. Dort wird ein Doppelspurabschnitt gebaut, damit mehr Züge verkehren können. Ende 2018 wird die Aufwertung nun Tatsache, wie der gestern veröffentlichte Entwurf des Fahrplans 2019 zeigt.

Ein Halbstundentakt in alle Richtungen

Der ab Ende 2018 gültige Fahrplan macht vor allem Weinfelden zum Zentrum der Angebotsverbesserungen. Von dort aus fahren die S-Bahnen künftig von Montag bis Freitag, 5 bis 21 Uhr, im Halbstundentakt in alle anderen Richtungen: die S5 nach St.Gallen, die S7 nach Romanshorn, die S10 nach Wil und die S14 nach Konstanz.

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Internetseite der IG Bahnhof Guntershausen. Hier finden Sie sämtliche Informationen zu unserem Verein.

Ihre IG Bahnhof Guntershausen