Rundschreiben Januar 14

am .

3. Rundschreiben IG Bahnhof Guntershausen

Informationen zum Stand um den Bahnhof Guntershausen

Sehr geehrte Mitglieder unserer IG Bahnhof Guntershausen

Seit dem letzten Entscheid ist bereits wieder ein Jahr vergangen. Was damals mitgeteilt wurde hat heute noch seine Richtigkeit. Ab Dezember 2018 wird die S12 stündlich in Guntershausen anhalten. Zudem wird dazwischen die S35 beibehalten.
Die dabei zum Einsatz kommenden Kompositionen sind 150 m lang und können in Guntershausen anhalten. Offen ist aber die Entwicklung der Benutzerzahlen, welche Einfluss auf den Einsatz des Rollmaterials haben.

Bis Ende 2023 ist gemäss Gesetz der Zugang auf alle Bahnhöfe behindertengerecht auszubilden. Die SBB haben für die Haltestelle Guntershausen die Situation erfasst. Zurzeit wird für alle betroffenen Bahnhöfe ein Sanierungsplan erstellt und dieser mit Prioritäten versehen. Auf Grund der Passagierzahlen dürfte die Haltestelle Guntershausen eher eine tiefe Priorität erhalten.
Rückfragen bei der SBB haben ergeben, dass die Haltestelle Guntershausen am jetzigen Standort nicht umgebaut werden kann, da sie in einer Kurve liegt und die Platzverhältnisse keine einfachen Ausbauten ermöglichen. Es braucht daher einen Neubau. Wann dieser geplant und realisiert wird kann heute Niemand sagen.

Was können wir aber heute bereits machen?
Am 9. Februar stimmen wir über „Finanzierung und Ausbau der Bahninfrastruktur“ ab. Die FABI-Vorlage ist ein Bundesbeschluss, welcher die Finanzierung des Ausbau und Unterhalts der Bahninfrastruktur regelt. Aus diesem Topf würde auch ein Neubau der Haltestelle Guntershausen finanziert werden. Auch wenn im Öffentlichen Verkehr viele Aufgaben und Wünsche vorhanden sind, dürfte es einfacher werden einen Neubau der Haltestelle Guntershausen zu finanzieren.
Ich bitte sie daher mit einem Ja zur FABI unsere Grundlagen zu verbessern.

Die IG wird sich für einen Neubau der Haltestelle vor 2023 einsetzen, damit der behindertengerechte Zugang möglich wird.
Weiter Informationen erhalten sie an unserer Generalversammlung vom 14. Mai 2014. Die Einladung erhalten sie rechtzeitig.

Mit freundlichen Grüssen
Gallus Müller, Präsident